2. Februar 2018

Stefan de Greiff wird Vorstand in der
aamundo Immobilien Gruppe

  • Vorstandsmitglied und Gründungsgesellschafter der aamundo Holding AG
  • Verantwortung für die Bereiche Deal Sourcing, Projektentwicklung, Asset und Investment Management
  • Einer der führenden Ein- und Verkäufer der deutschen institutionellen Wohnungswirtschaft

Mit Stefan de Greiff nimmt das letzte Gründungsmitglied der aamundo Immobilien Gruppe seine operative Tätigkeit in der aamundo Holding AG als Vorstandsmitglied zum 01. Februar 2018 auf.

Er zeichnet im Vorstand verantwortlich für die Bereiche Deal Sourcing, Projektentwicklung, Asset und Investment Management und leitet die beiden Geschäftsbereiche Asset Management und Projektentwicklung.

Mit Stefan de Greiff gewinnt der im Oktober 2017 gegründete Asset und Investment Manager einen der führenden Köpfe der deutschen Wohnungswirtschaft, der in den vergangenen Jahren für über 5 Mrd. EUR federführend Wohnimmobilienportfolien für verschiedene Gesellschaften an- und verkauft sowie Projektentwicklungen für über 1 Mrd. EUR initiert hat.

Stefan de Greiff bringt seine über 15jährige Berufserfahrung in den Vorstand ein, die unter anderem geprägt wurde durch zwei Positionen im Immobilien Investment Banking / Private Equity sowie Geschäftsführer- respektive Vorstandspositionen bei großen Wohnimmobilienbestandsgesellschaften. Der WHU-Absolvent wird den Portfolioaufbau der Gruppe im Core- (aamundo Asset Management) sowie im Opportunistic-Bereich (aampere Asset Management) hauptverantwortlich begleiten.

Der Vorstandssprecher der aamundo Holding AG, Professor Dr. Nico Rottke, freut sich über diesen prominenten Neuzugang an zentraler Unternehmensstelle: Mit Stefan de Greiff ist der aamundo-Vorstand nun vollzählig mit allen drei Gründungsmitgliedern der Unternehmensgruppe besetzt. Herr de Greiffs Expertise aus dem Investment Banking sowie aus der Konzernwelt werden der Gruppe in den nächsten Jahren maßgeblich helfen, die ambitionierten Strategie- und Umsatzziele zu erreichen.

 

Kurzporträt aamundo Immobilien Gruppe

Die aamundo Immobilien Gruppe ist ein auf die deutsche Immobilienwirtschaft fokussierter Asset und Investment Manager.

Mit der ‚aamundo Asset Management‘ managed und co-investiert die Gruppe in Wohnimmobilienportfolien im Core-Segment, mit der ‚aampere Asset Management‘ wird das opportunistische Immobilien-Segment bedient, mit der ‚aamundo Financial Services‘ wird die Finanzierung von externen Portfolien sowie eigenen Bestandsportfolien v.a. im Nachrangbereich als Dienstleistung umgesetzt.

aamundo hat das Ziel und die Kernkompetenz der Renditeoptimierung durch das Heben von Wertschöpfungspotenzialen von Immobilienpaketen in der Verknüpfung von Immobilien und deren Finanzierung auf den Kredit- und Kapitalmärkten.

Auf der Investorenseite investiert aamundo für dritte Kapitalsammelstellen auf Separate Account-Ebene als Dienstleister. Für und mit weiteren Kapitalsammelstellen strukturiert und co-investiert aamundo in Club Deals jeder Risikonatur und Asset Klassen und investiert ebenso in Opportunitäten für die eigene Bilanz.

Auf der Finanzierungsseite legt aamundo direkt oder als Fondsvehikel im Anleiheformat Produkte auf, die externes Eigenkapital für immobilienwirtschaftliche Finanzierungen jedweder Risikonatur anbieten und berät respektive vermittelt für Kapitalsuchende Hybridkapital von externen dritten Mezzaninen Kapitalgebern in Form von Nachrangdarlehen.

Die aamundo Immobilien Gruppe ist bundesweit tätig und hat ihren Sitz in Frankfurt a.M. Den Vorstand bilden Professor Dr. Nico B. Rottke (Vorstandssprecher), Stefan de Greiff und Michael Schleich.

Ansprechpartner

André Vinson
T 069 / 87 40 34 506
E investor-relations@aamundo.de

Zurück zur Übersicht