19. April 2018

Stefan Bögl und Matthias Hartung komplettieren Führungsteam von aamundo

Stefan Bögl wird Head of Asset Management der aamundo Immobilien Gruppe, Matthias Hartung ist neuer Head of Development

Mit Stefan Bögl als Head of Asset Management und Matthias Hartung als Head of Development gewinnt die aamundo Immobilien Gruppe (aamundo) gleich zwei neue Führungspersönlichkeiten hinzu. Damit vergrößert sich das Team der erst im Oktober letzten Jahres von Professor Dr. Nico B. Rottke, Stefan de Greiff und Michael Schleich gegründeten Gruppe auf 20 Personen.

Stefan Bögl kommt von der Aurelis Real Estate Service GmbH, wo er als Head of Asset und Property Management ein Team von 20 Mitarbeitern aufbaute. Davor war er im Private-Equity-Bereich der Fortress Germany Asset Management GmbH als Senior Asset Manager tätig. Seine berufliche Laufbahn begann der 42-Jährige bei Bilfinger Berger, der heutigen Apleona. Der Diplom-Kaufmann blickt auf 15 Jahre Berufserfahrung im Asset Management mit einem Track Record von insgesamt rund 2,5 Mrd. Euro Assets under Management und über 1 Mrd. Euro Transaktionsvolumen zurück.

Matthias Hartung wechselte von der GBW Gruppe in München zu aamundo. Als Bereichsleiter Projektentwicklung mit rund 30 Mitarbeitern verantwortete er dort den Bereich Development und Projektmanagement sowie den Ankauf von Grundstücken für die GBW Gruppe. Weitere berufliche Stationen waren verschiedene internationale Architekturbüros im In- und Ausland. Der Immobilienökonom (IRE|BS) und Architekt blickt auf 13 Jahre Berufserfahrung mit einem Projektentwicklungsvolumen von rd.1,5 Mrd. Euro zurück.

„Mit Stefan Bögl und Matthias Hartung haben wir zwei ausgesprochene Immobilien-Experten für uns gewinnen können, die unser Team an Führungskräften komplettieren.“, so aamundo-Vorstandssprecher Nico Rottke.

Stefan de Greiff, der im Vorstand der Gruppe die Bereiche Asset Management und Projektentwicklung leitet, ergänzt: „Ich freue mich, mit beiden den Wachstumskurs der aamundo weiter vorantreiben zu können. Wir bauen unseren USP konsequent aus, neben den Investment- und Finanzierungsthemen auch die technische Seite der Immobilie mit einem exzellenten Team zu betreuen. So können wir als Asset und Investment Manager das Investment technisch beurteilen, die Dienstleister kompetent steuern und bei Bedarf auch selbst eingreifen.“

 

Über die aamundo Immobilien Gruppe

Die aamundo Immobilien Gruppe ging zur Expo Real 2017 an den Markt. Das Unternehmen kauft und managt Wohn- und Gewerbeimmobilienportfolien für institutionelle Investoren und Family Offices sowie für die eigene Bilanz in den Bereichen core/core plus (aamundo Asset Management) und value add/opportunistic (aampere Asset Management).

Zudem finanziert aamundo mit der aamundo Financial Services Immobilienprojekte durch die Auflage von Mezzanine Fonds oder die Direktvergabe von nachrangigen Mezzanine-Darlehen.

aamundo ist bundesweit tätig und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Den Vorstand bilden Professor Dr. Nico B. Rottke (Sprecher), Stefan de Greiff und Michael Schleich.

Pressemitteilung vom 19.04.2018

Ansprechpartner

André Vinson
T 069 / 87 40 34 506
E investor-relations@aamundo.de

Zurück zur Übersicht