12. März 2018

aamundo erwirbt Immobilie in Frankfurt

  • aamundo Immobilien Gruppe erwirbt mit der aamundo Asset Management Immobilie für Family Office in Frankfurt am Main
  • Fremdfinanzierung umgesetzt durch regionales Bankenkonsortium
  • Gewerbeimmobilie mit Konversionspotenzial; Investitionskosten rund 25 Mio. EUR

Die aamundo Immobilien Gruppe hat mit der aamundo Asset Management eine erste Gewerbeimmobilie in Frankfurt am Main gemeinsam mit einem deutschen Family Office erworben. Das Objekt in Frankfurt-Sachsenhausen umfasst rund 8.000 m² Bürofläche und ist an eine weltweit tätige Werbeagentur vermietet. CRESA Arthur Rubinstein & Cie. war im Rahmen eines Exklusivmandats für den Verkäufer vermittelnd und beratend tätig.

aamundo kauft im Eigenkapitalkonsortium mit einem deutschen Family Office, das von der Family Office Bank Marcard, Stein & Co aus Hamburg betreut wird. Die Fremdfinanzierung wurde von einem regionalen genossenschaftlichen Konsortium aus Volksbanken umgesetzt.

„Wir freuen uns, mit diesem Ankauf kurz nach Gründung ein erstes Ausrufezeichen in den Markt zu senden“, so aamundo-Vorstand Michael Schleich. „Konsequent setzen wir unsere Strategie um, für immobilienaffine Kapitalsammelstellen interessante Investitionsmöglichkeiten zu erwerben.“

Die aamundo Immobilien Gruppe ging zur Expo Real 2017 an den Markt und wird dieses Jahr in den Bereichen Core-Wohnimmobilien-Portfolios, opportunistische Wohn- und Gewerbe-Investments sowie Vergabe mezzaniner Finanzierungen ca. 250 Mio. EUR Immobilienvolumen umsetzen.

 

Kurzporträt aamundo Immobilien Gruppe

Die aamundo Immobilien Gruppe ist ein auf die deutsche Immobilienwirtschaft fokussierter Asset und Investment Manager.
Mit der ‚aamundo Asset Management‘ managed und co-investiert die Gruppe in Wohnimmobilienportfolien im Core-Segment, mit der ‚aampere Asset Management‘ wird das opportunistische Immobilien-Segment bedient, mit der ‚aamundo Financial Services‘ wird die Finanzierung von externen Portfolien sowie eigenen Bestandsportfolien v.a. im Nachrangbereich als Dienstleistung umgesetzt.

aamundo hat das Ziel und die Kernkompetenz der Renditeoptimierung durch das Heben von Wertschöpfungspotenzialen von Immobilienpaketen in der Verknüpfung von Immobilien und deren Finanzierung auf den Kredit- und Kapitalmärkten.

Auf der Investorenseite investiert aamundo für dritte Kapitalsammelstellen auf Separate Account-Ebene als Dienstleister. Für und mit weiteren Kapitalsammelstellen strukturiert und co-investiert aamundo in Club Deals jeder Risikonatur und Asset Klassen und investiert ebenso in Opportunitäten für die eigene Bilanz.

Auf der Finanzierungsseite legt aamundo direkt oder als Fondsvehikel im Anleiheformat Produkte auf, die externes Eigenkapital für immobilienwirtschaftliche Finanzierungen jedweder Risikonatur anbieten und berät respektive vermittelt für Kapitalsuchende Hybridkapital von externen dritten Mezzaninen Kapitalgebern in Form von Nachrangdarlehen.

Die aamundo Immobilien Gruppe ist bundesweit tätig und hat ihren Sitz in Frankfurt a.M. Den Vorstand bilden Professor Dr. Nico B. Rottke (Vorstandssprecher), Stefan de Greiff und Michael Schleich.

Pressemitteilung vom 12.03.2018

Ansprechpartner

André Vinson
T 069 / 87 40 34 506
E investor-relations@aamundo.de

Zurück zur Übersicht